Logo Prinz Eisenherz Prinz Eisenherz Lexikon Prinz Eisenherz

© 2007-2024 Andreas Schmidt

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


allgemein:aktuelle_information

Aktuelles

Falls Ihnen Fehler auffallen, melden Sie sich bitte bei mir! Danke.

DokuWiki

Lexikon Version B.04.10.08.2020
Release 2024-02-06a „Kaos“
DokuWiki Version Details

Blog

Neuester Ergänzungsband: Prinz Eisenherz – Excalibur Gesamtausgabe

Der Bocola-Verlag in Klotten hat sich es zur Aufgabe gemacht, das Gesamt-Comic-Werk „Prinz Eisenherz“ nach und nach zu veröffentlichen. Dieses Gesamtwerk umfasst 18 Bände mit Hal-Fosters-Sonntagsseiten und aktuell 26 Bände mit den Seiten danach. So auch zwei DELL-Bände mit Nachdruck der 6 Bob Fujitani-Broschüren von 1954/55 und jetzt die neue Publikation: Nachdruck der vier John Ridgway-Broschüren „Excalibur“ aus den Jahren 1994 bis 1995.

Dieser 208-seitige Prachtband, von John Ridgway gezeichnet und Elaine Lee getextet, ist für alle Prinz Eisenherz Sammler Pflicht. Er sollte in keiner Sammlung fehlen. Erschließt er dem interessierten Comicfan die Arthus-Saga doch in besonderer Weise.

Der Rezensent und sein Empfinden während des Lesens der ersten etwa 20 Seiten:
Als ich den neuen Band auspackte, fiel mir zunächst sein hohes Gewicht, von den 208 Seiten stammend, auf. Ich blätterte, staunte über die großartige Bilderflut. Begann zu lesen. Stockte aber nach einigen wenigen Seiten, denn die Atmosphäre der in Bilder umgesetzten Handlung war mir aus den Fosters und Nachfolger vertrauten Handlungen völlig unbekannt.

Jetzt kam das aufklärende Vorwort von Uwe Baumann ins Spiel. Ich entschloss mich, nicht ohne dessen Briefing auf weitere Lesereise zu gehen, unterzog mich dazu den nicht ganz einfach zu verstehenden wissenschaftlichen Baumann'schen Erläuterungen. Das war richtig, denn nun begriff ich, dass hier zwar dem Titel und den Hauptpersonen nach ein weiteres Eisenherz-Werk vorlag, was aber nur als „Bühnenbild“ von Charles Vess und John Ridway zu werten war. Man muss die unzähligen Comic-Darstellungen der Artus-Saga aus dem frühen Mittelalter – ausgehend von weiterverbreiteten Literaturerzählungen – sorgfältig von der von Foster umgesetzten Bühne trennen. Keine neue, unbekannte Episode der Rittersaga, sondern ein völlig anderer Erzählungsstrom, der den Eisenherz-Comic-Freunden hier angeboten wird.

Je mehr Zeilen seiner Einführung ich las, desto bewusster wurde mir, dass die Arthur-Saga seit Jahrhunderten die Phantasie der Literatur und ihre Autoren, aber auch viele Wissenschaftler beschäftigt. Baumann spricht von mehr als 1.000 Comics allein im 20. Jahrhundert und listet unzählige Literaturhinweise auf. Welchen Gesamtumfang muss die ganze Saga haben, deren erste Kenntnis zwischen 1405 und 1471 liegt. In jener Zeit hat Thomas Malory versucht, die bis dahin nur mündlich weitergegeben Episoden der Erzählung erstmals in Schriftform zu fassen.

Jetzt griff ich zu meiner Sir Thomas Malory-Artus-Ausgabe, denn die Frage, ob es überhaupt einen König Artus gegeben hat, kann mit der einzig möglichen Antwort „Wir wissen es nicht genau, aber er mag existiert haben“, nur unbefriedigend beantwortet werden. Kurzum, wir haben es hier mit Dichtung zu tun, die - vielleicht - einen realen Bezug zum frühen Mittelalter hat.

Wer sich den wunderschönen Comicband zulegen will, sollte das alsbald tun, denn ich vermute, dass er unter den Interessierten regen Zuspruch finden wird.

Klaus Nonnast im September 2023

05.10.2023 09:05 · admin · 0 Kommentare

Aktueller Status

  • Im Februar 2024 gab es wieder einen DokuWiki Update.
  • Im Juni 2023 wurde die nächste DokuWiki-Version problemlos installiert.
  • Im August 2022 wurde die neue DokuWiki-Version „Igor“ für PHP 8.x installiert. Einige Plugins müssen ersetzt oder geändert werden - ich bitte um Geduld!
  • Im August 2020 wurde die neue DokuWiki-Version „Hogfather“ installiert. Aufgrund geänderter Funktionalitäten wurde das bisherige News-System für Neuigkeiten zur Reihe durch einen Blog ersetzt. Alle Beiträge wurden übernommen. Ebenso wurde die Eventline auf der Seite Zeitliche Abfolge der Autoren (Text und Zeichnung) durch TimelineJS3 ersetzt. Auf der Seite zu den Sonntagsseiten wurde stattdessen die Tabelle erweitert.
  • 3. August 2020: Dank Klaus gab es Aktualisierungen in der Sammelleidenschaft und zur Ausgabe Aller Verlag 1954.
  • Das Layout wird responsiv, d.h. ab sofort wird die Darstellung auf mobilen Geräten (PADs, Smartphones) verbessert.
  • Am 1. Februar 2019 wurden die Seitenzahlen für 2017 und 2018 eingebaut sowie einige Plugins aktualisiert. Das Rating, die Zugriffszahlenstatistik sowie der Blog wurden entfernt.
  • Der Titel der Ausgabe des Badischen Verlages wurde auf 1951 korrigiert. Zwar publizierte die „Illustrierte Woche“ Prinz Eisenherz ab 1950, die Sammelbände erschienen aber erst 1951.
  • Im Januar 2017 wurde eine weitere Rarität eingebaut: ein Melzer-Kalender von 1972, von dem ich zuvor nie gehört hatte (Dank an Volker F.!).
    Zudem stellte mir ein Fan seine Playmobil-Dioramen zur Verfügung.
  • Ende August 2016 wurde die Galerie mit den Buchdeckeln der Bocola-Ausgabe aktualisiert. Der Artikel zum Übersetzer Fuchs wurde erweitert.
  • Eine neue Rubrik „Sammelleidenschaft“ nimmt ab Februar 2016 gerne Ihren Beitrag auf!
  • Einmal auf den Geschmack gekommen, werden nun auch die Sonntagsseiten auf einer Zeitschiene dargestellt.
  • Ein neues werbefreies Forum anstelle des Webmart-Forums wurde eingerichtet. Die alten Beiträge werden verschwinden, sobald Webmart erkannt hat, daß es keine neuen Einträge mehr gibt. Ich habe das alte Forum durchforstet und die wichtigsten Beiträge unter FAQ/Trivia verfügbar gemacht.
  • Bei den Autoren wird nun deutlicher zwischen Zeichnern und Textautoren unterschieden. Gray Morrow und Wallace Wood werden als Autoren ergänzt. Auf einer neuen Seite werden alle Autoren in ihrer zeitlichen Abfolge auf einem Zeitstrang dokumentiert (neudeutsch: „Timeline“ oder „Eventline“).
  • Auf allen Seiten werden nun die Beiträge angezeigt, die auf die aktuelle Seite verweisen (sogenannte Backlinks).
  • Nach einem Facebook-Post habe ich die Dokumentation der Melzer-Ausgaben überarbeitet.
  • Max Trell wurde den Autoren zugeordnet, auch wenn er lediglich für eine (erfolgreiche) Zweitverwertung sorgte.
  • Sollte sich jemand über das neue Layout wundern: im Januar 2013 wurde das alte Lexikon, das mit TiddlyWiki realisiert war, durch dieses DokuWiki abgelöst, und ich lese mich Band für Band weiter (Carlsen und Bocola sind die Grundlage, beide übersetzt von Wolfgang J. Fuchs).

Letzte Änderungen

Laufende Diskussionen

SeiteDatumBenutzerDiskussionTags
Andelkrag25.10.2021 08:25Andreas Schmidt2 Kommentare
Ausgabe Badischer Verlag 1950/1951 (und Nachfolger)29.10.2014 18:25 2 Kommentare, ,
Ausgabe Badischer Verlag 1951, Details09.11.2018 14:46 1 Kommentar, ,
14 Jahre nach dem U.S. Start: Prinz Eisenherz in Deutschland13.12.2021 12:21Andreas Schmidt1 Kommentar, ,
Ausgabe Bocola 200622.04.2019 22:00Andreas Schmidt1 Kommentar,
Ausgabe Fischer 197507.03.2019 17:01Andreas Schmidt1 Kommentar,
Ausgabe Pollischansky 197001.06.2020 13:41Andreas Schmidt2 Kommentare,
Ausgaben14.07.2023 10:54Andreas Schmidt2 Kommentare,
Cover, Badischer Verlag19.07.2018 14:44 1 Kommentar
Elastolinfiguren22.08.2019 23:23Andreas Schmidt2 Kommentare
Le Fey, Morgan22.06.2017 16:07Andreas Schmidt3 Kommentare
Nebelinseln23.10.2022 20:05Andreas Schmidt5 Kommentare
Pikten25.03.2024 16:18 1 Kommentar
Verfilmungen25.12.2022 19:16 1 Kommentar

Inhaltsverzeichnis (kurz)

Seiten in diesem Namensraum:

A
B
C
D
N (Fortsetzung)
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Y
Z
Ä

Monatsauswertung
MonatTäglicher DurchschnittMonatliche Gesamtwerte
ZugriffeDateienSeitenBesucherZugriffeDateienSeitenBesucherBytes
2024-06343201234320121.3 MB
2024-076063115938294221333822548984236928721 GB
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
allgemein/aktuelle_information.txt · Zuletzt geändert: 26.06.2024 10:05 von admin