www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

Andreas Brandt am Mittwoch, 27 Juli, 2011 um 17:31:47

Andreas Brandt (erwienchen_at_aol.com) am Mittwoch, 27 Juli, 2011 um 17:31:47
Beruf: keinen
Alter: 40+
Was ist für Sie das grösste Unglück: Die Hoffnung zu verlieren
Wo möchten Sie leben: In einer Finka auf meiner Privatinsel mit Hubschrauberlandeplatz 
und allem erdenklichen Luxus
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Mit einer Gefährtin zusammen auf das tobende Meer blicken 
und nichts tun/ nichts denken
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Alle fehler, weil ich auch erwarte 
das mir alle Fehler entschuldigt werden
Ihre liebsten Romanhelden: Geht auch Tim und Stuppi ?
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Martin Bonhöfer
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: Vera Int-Veen
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung: Vielleicht sollte ich mehr lesen
Ihre Lieblingsmaler: Andreas Brandt
Ihr Lieblingskomponist: Cole Porter
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: Beständigkeit, Verlässlichkeit, 
Mut neue Wege zu gehen
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: Beständigkeit, Verlässlichkeit, 
Mut neue Wege zu gehen- lackiete Fussnägel
Ihre Lieblingstugend: Kreativität in allen Formen
Ihre Lieblingsbeschäftigung: 
Wer oder was hätten Sie sein mögen: eine Sternschnuppe, taucht nicht oft auf aber macht die Menschen 
glücklich und gibt Hoffnung
Ihr Hauptcharakterzug: Geistige Beweglichkeit, Anpassungsfähigkeit ohne mich zu verlieren
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Das sie mich ertragen
Ihr größter Fehler: Zerissenheit Unkonzentrierheit
Ihr Traum vom Glück: Die Gabe wieder träumen zu können
Was wäre für Sie das größte Unglück: eine Chance zu verpassen und nicht alles getan zu haben, 
was mich hätte weiterbringen können
Was möchten Sie sein: irgendso ein zottliger alter Greis aus Harry Potter und Co
Ihre Lieblingsfarbe: blau
Ihre Lieblingsblume: Gänseblümchen
Ihr Lieblingsvogel: hässliches Entlein
Ihr Lieblingsschriftsteller: ich sollte wirklich mehr lesen
Ihr Lieblingslyriker: wenn die Bücher nicht so viele Buchstaben hätten, würde ich die Frage sicherlich 
nach 20 jahren beantworten können
Ihre Helden in der Wirklichkeit: Nelson Mandela, Hildgard Hamm-Brücher, Meine Mutter
Ihre Heldinnen in der Geschichte: Clara Zetkin, Jean dArc 
Ihre Lieblingsnamen: Martina, Vera, Brigitte, Andrea, Jan, Christian, Nils
Was verabscheuen Sie am meisten: Rechthaberei, Fehler nicht einsehen können, Fehler nicht verzeihen zu können
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: Stalin, Hilter 
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten: Befreiung Europas von den Nazis
Welche Reform bewundern Sie am meisten: Amerikanische Unabhängigkeitserklärung
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen: Unsichtbarmachen und durch Wände gehen
Wie möchten Sie sterben: am liebsten gar nicht
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: Ungeduldig, Zerissen aber dennoch in guter Hoffnung
Ihr Motto: Es ist wie es ist und wie es ist ist es 
Kommentar: Ob das nun auch der BND liest? Wenn ja sagen sie einfach- ich bin schuld
Letzte Aktualisierung / last modified: 04/08/2011 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
1 User online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

1 User online