www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

Dirk am Sonntag, 10 Juli, 2011 um 22:13:27

Dirk (div) am Sonntag, 10 Juli, 2011 um 22:13:27
Beruf: div
Alter: 49
Was ist für Sie das grösste Unglück: Verpasste Chancen.
Wo möchten Sie leben: Auf einer mediterranen Insel, inmitten der Natur, mit perfekter Infrastruktur
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Praktizierte Selbstverwirklichung
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Von einsichtigen Individuen begangene
Ihre liebsten Romanhelden: Harry Haller
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Gandhi
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: Marta, Janis Joplin, Sophie Scholl
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung: Hermione Granger
Ihre Lieblingsmaler: Picasso, Crumb
Ihr Lieblingskomponist: Beethoven
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: Keinschweinsein
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: Nymphomanie, die ausschließlich 
auf meine Person fixiert ist
Ihre Lieblingstugend: Selbstverleugnung
Ihre Lieblingsbeschäftigung: Schlafen
Wer oder was hätten Sie sein mögen: Der Hauskritiker Gottes
Ihr Hauptcharakterzug: Unberechenbarkeit
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Loyalität
Ihr größter Fehler: Selbstzweifel
Ihr Traum vom Glück: Aus realistischer Selbst- und Generaleinschätzung folgende optimale Handlungsweise
Was wäre für Sie das größte Unglück: Nicht mehr zu leben
Was möchten Sie sein: unsterblich
Ihre Lieblingsfarbe: gelb
Ihre Lieblingsblume: Gänseblümchen
Ihr Lieblingsvogel: Schnepfe
Ihr Lieblingsschriftsteller: Hermann Hesse
Ihr Lieblingslyriker: Ernst Jandl
Ihre Helden in der Wirklichkeit: Freiheitskämpfer, Kämpfer gegen soziale oder ökölogische Ungerechtigkeiten
Ihre Heldinnen in der Geschichte: Die Sirenen des alten Griechenlands
Ihre Lieblingsnamen: Donald und Daisy
Was verabscheuen Sie am meisten: Ausbeutung und Unterdrückung - in Personalunion Raffgier
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: Goebbels und die beiden Bushs
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten: Die Angriffe vom 11.9.2001: 19 Soldaten gelingt es 
unter Selbsteinsatz, 3000 vorwiegend hochdotierte Repräsentanten plus ein architektonisches Großsymbol 
des Feindbilds auszulöschen.
Welche Reform bewundern Sie am meisten: Die Reformation der alttestamentarischen Werte durch Jesus
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen: Mantik
Wie möchten Sie sterben: spektakulär
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: wohlseiend
Ihr Motto: "Dann mal ran an den Speck." 
(Kommentar meines mütterlichen Großvaters zum Heiratsaufgebot meines Vaters)
Kommentar: So was dämliches hab ich mir angetan? Spricht wohl für mich.
Letzte Aktualisierung / last modified: 04/08/2011 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
1 User online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

1 User online