www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

Soolaimon am Dienstag, 15 Februar, 2000 um 23:14:53

Soolaimon (soolaimon_at_gmx.net) am Dienstag, 15 Februar, 2000 um 23:14:53


Beruf: Studentin
Alter: 24
Was ist für Sie das grösste Unglück: Einen geliebten Menschen zu verlieren
Wo möchten Sie leben: Da, wo ich glücklich bin
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Zu wissen, dass es den Menschen, die einem am Herzen liegen, gut geht. Die Freiheit der Entscheidung zu haben. Zufriedenheit.
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Diejenigen, die ich selber öfters mal begehe ;-)
Ihre liebsten Romanhelden: (Roman passt nicht ganz: Prinz Eisenherz und Aleta), alle wackeren Recken von Beowulf bis Parcival ;-))
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Eleonore von Aquitanien, Elisabeth I
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: Ärztinen + Krankenschwestern, Trümmerfrauen, Verona Feldbusch,
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung: Zimmer Bradley's Morgaine, Katharina Blum, Gwenhwyfar, Sweet Caroline ;-)
Ihre Lieblingsmaler: Miró, Kandinsky, Klimt
Ihr Lieblingskomponist: Bach, Mozart, Neil Diamond
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: Einfühlsamkeit, Vertrauenswürdigkeit, Selbstsicherheit, Respekt vor anderen
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: die gleichen wie bei einem Mann!
Ihre Lieblingstugend: Treue, Aufrichtigkeit
Ihre Lieblingsbeschäftigung: Selbstdarstellung ;-), Lesen, am PC herumspielen
Wer oder was hätten Sie sein mögen: ich weiss nicht, ob ich mein bisheriges Leben hätte tauschen mögen... wenn, dann hätte ich gerne die Swingin Sixties und Seventies miterlebt....
Ihr Hauptcharakterzug: unerschütterlicher Optimismus
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Verlässlichkeit, Möglichkeit, über alles zu sprechen
Ihr größter Fehler: Abhängigkeit von der Meinung anderer
Ihr Traum vom Glück: Familie, Heim, Gesundheit, Friede, ein ausfüllender Job und Zufriedenheit
Was wäre für Sie das größte Unglück: Einsamkeit, Unzufriedenheit, kein Ziel mehr zu haben
Was möchten Sie sein: Jemand, dessen man sich liebevoll oder in Anerkennung erinnert
Ihre Lieblingsfarbe: wechselt mit der Stimmung
Ihre Lieblingsblume: Gerbera, historische Rose
Ihr Lieblingsvogel: die Möwe Jonathan
Ihr Lieblingsschriftsteller: Zu viele!! Marion Zimmer Bradley, Geoffrey Chaucer, Ken Follett....
Ihr Lieblingslyriker: Neil Diamond *grins*
Ihre Helden in der Wirklichkeit: Ärzte und Krankenpfleger, Leute mit Zivilcourage
Ihre Heldinnen in der Geschichte: Kam die Frage nicht schon mal weiter oben?? Habe "Gestalten" auch auf Frauen bezogen....
Ihre Lieblingsnamen: Richard, Peter, Lenore (ha ha, nein nicht Lenor...)
Was verabscheuen Sie am meisten: Unaufrichtigkeit,Heuchelei, natürlich Grausamkeit jeglicher Art
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: die Hitlers aller Zeiten, und die, die sie hätten aufhalten können, es aber zwecks eigener Bereicherung nicht getan haben
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten: bewundern?? die Friedensverhandlungen, die die militärischen Leistungen unnötig machen
Welche Reform bewundern Sie am meisten: keine
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen: Mut
Wie möchten Sie sterben: nach einem erfüllten Leben, das Ende akzeptierend, um einen Neubeginn wissend und im Schlaf
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: wissensdurstig und wie immer optimistisch
Ihr Motto: Quidquid id est, prudenter agas et respice finem
Kommentar: Pray for spring but face the winter :-D

Letzte Aktualisierung / last modified: 03/09/2014 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
1 User online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

1 User online