www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

Wolfgang Putzke am Dienstag, 4 Juli, 2006 um 16:33:35

Wolfgang Putzke (Wolfgang_at_Putzke.TK) am Dienstag, 4 Juli, 2006 um 16:33:35
Beruf: Informatiker
Alter: 52
Was ist für Sie das grösste Unglück: Das Leid, das sich Menschen zufügen
Wo möchten Sie leben: Am Wasser. Im Sommerhalbjahr in Skaninavien. 
Im Winterhalbjahr in Südafrika oder Namibia
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Immer im reinen mit sich und der Welt
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Alle (, die ich auch mache)
Ihre liebsten Romanhelden: Kees Popinga (Georges Simenon: Der Mann,der den Zügen nachsah)
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Die Montagsdemonstranten von 1989
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: Mütter
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung: Franny Berry (John Irving: Das Hotel New Hampshire)
Ihre Lieblingsmaler: Francis Bacon
Ihr Lieblingskomponist: Johann Sebastian Bach
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: unverkrampftes Selbstbewußtsein
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: Dialogfähigkeit
Ihre Lieblingstugend: Geduld
Ihre Lieblingsbeschäftigung: Lesen
Wer oder was hätten Sie sein mögen: John Lennon
Ihr Hauptcharakterzug: Ungeduld
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Toleranz
Ihr größter Fehler: 1. Berufswahl
Ihr Traum vom Glück: Unabhängigkeit
Was wäre für Sie das größte Unglück: Schwere familiäre Schicksalsschläge
Was möchten Sie sein: Pianist
Ihre Lieblingsfarbe: Blau
Ihre Lieblingsblume: Phacelia
Ihr Lieblingsvogel: Dohle
Ihr Lieblingsschriftsteller: Doris Lessing
Ihr Lieblingslyriker: Ernst Jandl
Ihre Helden in der Wirklichkeit: Die Bewältiger des Alltags
Ihre Heldinnen in der Geschichte: Trümmerfrauen
Ihre Lieblingsnamen: Matthias, Sarah
Was verabscheuen Sie am meisten: ünnötige Lügen
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: Hitler, Bush jun.
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten: Abrüstung
Welche Reform bewundern Sie am meisten: Reformation
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen: Kreativität
Wie möchten Sie sterben: schlafend
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: wach, aufnahemfähig
Ihr Motto: Teneo quia teneor - Ich halte stand, weil ich gehalten werde.
Kommentar: Das hat Spaß gemacht
Letzte Aktualisierung / last modified: 01/08/2011 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
3 Users online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

1 User online