www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

Reinhard Stiehl am Mittwoch, 6 Dezember, 2006 um 19:00:07

Reinhard Stiehl (rs_at_stiehlotte.de) am Mittwoch, 6 Dezember, 2006 um 19:00:07
Beruf: Texter
Alter: 48
Was ist für Sie das grösste Unglück: Zu sterben.
Wo möchten Sie leben: In Notting Hill.
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Zu leben und zu lieben.
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Die, die die "im Eifer des Gefechts", 
d.h. aus Engagement gemacht werden.
Ihre liebsten Romanhelden: Die Kommissare Berndorf und Brenner. (Ulrich Ritzel und Wolf Haas)
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Willy Brandt
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: Frauen, die so sinnlich, intelligent und stilvoll sind 
wie Iris Berben oder wenigstens die Frauen, die sie spielt.
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung: Die unerreichte Geliebte
Ihre Lieblingsmaler: Jackson Pollock, Mike Rothko
Ihr Lieblingskomponist: Stephen Morrissey
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: Männlichkeit
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: Weiblichkeit
Ihre Lieblingstugend: Die christlichen (Glaube, Liebe, Hoffnung)
Ihre Lieblingsbeschäftigung: Lesen, Schreiben, Hören, Reden
Wer oder was hätten Sie sein mögen: Ich selbst als Reklametexter in den zwanziger Jahren
Ihr Hauptcharakterzug: Humor 
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Dass sie trotzdem immer noch noch meine Freunde sind.
Ihr größter Fehler: Inkonsequenz
Ihr Traum vom Glück: Ständig wechselnde Liebesbeziehungen
Was wäre für Sie das größte Unglück: Verlassen werden
Was möchten Sie sein: Ich mit 10-15 kg weniger
Ihre Lieblingsfarbe: Sämtliche Herbstlaubfarben
Ihre Lieblingsblume: Natürlich die Rose
Ihr Lieblingsvogel: Natürlich der Adler
Ihr Lieblingsschriftsteller: Max Frisch
Ihr Lieblingslyriker: Bert Brecht
Ihre Helden in der Wirklichkeit: Dr. Sommer und sein Team
Ihre Heldinnen in der Geschichte: Die Frauen berühmter Männer
Ihre Lieblingsnamen: Katharina, Simon und Sarah
Was verabscheuen Sie am meisten: Humorlosigkeit
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: Die üblichen Verdächtigen und die von nichts wussten
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten: Überraschungsangriffe
Welche Reform bewundern Sie am meisten: Alle, die etwas verbessert haben für diejenigen, die sie betrafen
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen: Heilende Kräfte
Wie möchten Sie sterben: Schlafend im Bett
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: Herr meiner Sinne
Ihr Motto: Es gibt 3 Regeln, ein Geschäft erfolgreich zu führen. Leider ist mir keine davon bekannt.
Kommentar: Schluss jetzt!
Letzte Aktualisierung / last modified: 06/12/2011 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
1 User online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

1 User online