www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

Thomas am Montag, 31 Oktober, 2005 um 01:17:18

Thomas (T.Woelfl_at_gmx.de) am Montag, 31 Oktober, 2005 um 01:17:18
Beruf: Student
Alter: 20
Was ist für Sie das grösste Unglück: Totalitarismus
Wo möchten Sie leben: Frankreich
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Zeit mit der großen Liebe zu verbringen, abgekapselt von der Außenwelt.
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Lügen, sie gehören zum Alltag und machen das Leben aller einfacher.
Ihre liebsten Romanhelden: Faust
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Immanuel Kant, Albert Einstein
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: Jede Frau, die sich in einem sonst Männerdominierendem Beruf durchsetzt
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung: Die Loreley^^
Ihre Lieblingsmaler: Habe leider keinen besonderen Zugang zur Malerei
Ihr Lieblingskomponist: Dvorák, Liszt, Wagner, Berlioz
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: Standhaftigkeit, Durchsetzungsvermögen
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: Eleganz, Selbstvertrauen
Ihre Lieblingstugend: Individualität
Ihre Lieblingsbeschäftigung: klassische Musik
Wer oder was hätten Sie sein mögen: Komponist
Ihr Hauptcharakterzug: Humor, Faulheit, Sarkasmus
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Dass sie nicht stets meiner Meinung sind.
Ihr größter Fehler: Mein Fehler begehe ich immer wieder, ich erledige Dinge aus Faulheit nicht sofort.
Ihr Traum vom Glück: Hatten wir doch oben schon
Was wäre für Sie das größte Unglück: Hatten wir doch oben schon
Was möchten Sie sein: Komponist, immer noch
Ihre Lieblingsfarbe: Unwichtig, vielleicht grau
Ihre Lieblingsblume: -
Ihr Lieblingsvogel: Der Adler
Ihr Lieblingsschriftsteller: Bertolt Brecht
Ihr Lieblingslyriker: Gottfried Benn
Ihre Helden in der Wirklichkeit: Politiker. Man muss auch einmal eine Lanze für diese meist so geächtete Gruppe brechen.
Ihre Heldinnen in der Geschichte: Johanna von Orléans.
Ihre Lieblingsnamen: Antoine, Dominique, Béla, Patricia,
Was verabscheuen Sie am meisten: Wenn jemand in der dritten Person über mich redet obwohl ich anwesend bin.
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: Walt Disney weil er so unendlich arrogant war.
Kaiser Willhelm der II weil er für den 1.- und 2. Weltkrieg, den kalten Krieg, Vietnamkrieg, Koreakrieg, Golfkriege
und der sonstigen angespannten Lage im Nahen Osten letztendlich verantwortlich war bzw ist.
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten: Den Krieg, den Gandhi ohne Gewalt gewonnen hat.
Und der Irakkrieg. Es ist eine wahre Kunst, soviel dabei falsch zu machen.
Welche Reform bewundern Sie am meisten: die französische Revolution
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen: was ist eine natürliche Gabe. Ich kenne nur Übernatürliche.
Wie möchten Sie sterben: am besten gar nicht
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: neutral
Ihr Motto: Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen.
Kommentar: Werden die Fragen echt so in der FAZ gestellt???
Anmerkung des Redakteurs: JA!
Letzte Aktualisierung / last modified: 01/08/2011 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
2 Users online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

1 User online