www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

Susann am Mittwoch, 31 August, 2005 um 16:59:06

Susann (carsti-das-horntier_at_web.de) am Mittwoch, 31 August, 2005 um 16:59:06
Beruf: Schülerin
Alter: 16
Was ist für Sie das grösste Unglück: Ein Leben lang bei meinen eltern leben zu müssen.
Wo möchten Sie leben: In Frankreich.
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Ein leben im Einklang mit mir selbst zu führen.
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Missverständnisse.
Ihre liebsten Romanhelden: Habe ich keine.
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Habe ich keine.
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: Das Pflegepersonal aus Uchtspringe.
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung: Habe ich keine.
Ihre Lieblingsmaler: Salvador Dalí.
Ihr Lieblingskomponist: Vivaldi.
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: Humor, Ehrlichkeit.
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: Emotionalität, Humor, Ehrlichkeit, Verbundenheit.
Ihre Lieblingstugend: Habe ich keine.
Ihre Lieblingsbeschäftigung: Musik hören.
Wer oder was hätten Sie sein mögen: Ich bin mit mir zufrieden.
Ihr Hauptcharakterzug: Ich bin sehr temperamentvoll.
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Vertrauen, Humor, Ehrlichkeit, Emotionalität.
Ihr größter Fehler: Ich kann keine Nähe zulassen.
Ihr Traum vom Glück: Ich möchte eine berühmte Malerin werden, die ihren Lebensabend mit der Frau ihrer Träume verbringt.
Was wäre für Sie das größte Unglück: Einen Menschen, den ich liebe, zu verlieren.
Was möchten Sie sein: Ich selbst.
Ihre Lieblingsfarbe: Blau.
Ihre Lieblingsblume: Rose.
Ihr Lieblingsvogel: Adler.
Ihr Lieblingsschriftsteller: Armisted Maupin.
Ihr Lieblingslyriker: Hab ich keinen.
Ihre Helden in der Wirklichkeit: Albert Einstein.
Ihre Heldinnen in der Geschichte: Hab ich keine.
Ihre Lieblingsnamen: Jean-Pascal, Amélie.
Was verabscheuen Sie am meisten: Unehrlichkeit, Verrat
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: Keine.
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten: Keine.
Welche Reform bewundern Sie am meisten: Keine.
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen: Singen.
Wie möchten Sie sterben: Ich möchte meinem Leben dann ein Ende bereiten, wenn ich es für richtig erachte.
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: Melancholisch, depressiv, stimmungsschwankend.
Ihr Motto: Jeder Schnitt in den Arm ist ein weiterer in deine Seele.
Kommentar: Dieser Fragebogen irritiert mich sehr.
Letzte Aktualisierung / last modified: 01/08/2011 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
1 User online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

1 User online