www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

Jan am Mittwoch, 23 Maerz, 2005 um 14:21:40

Jan (praetorian_at_gmx.ch) am Mittwoch, 23 Maerz, 2005 um 14:21:40
Beruf: Student
Alter: 21
Was ist für Sie das grösste Unglück: Ich denke ein Mensch sollte nie seine eigenen Kinder überleben
und obwohl ich keine habe, stelle ich mir doch das als das größte Unglück vor.
Wo möchten Sie leben: Am liebsten in einer Stadt, die Berge und Meer (ganz wichtig !) vereint,
noch wichtiger ist mir aber die Mentalität meiner Mitmenschen: manchmal sollte vier plus ein halt iummer noch vier sein …
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Schwer zu sagen, es gibt viele glückliche Momente, verliebtsein vielleicht.
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Die eigenen.
Ihre liebsten Romanhelden: Kurt Wallander (Henning Mankell): mit Fehlern behaftet, stur, schwierige Persönlichkeit, 
intelligent & eigentlich nicht für den Polizeiberuf gemacht.
Ansonsten noch Brunetti (Donna Leon) oder viele von Minette Walters (Das Eishaus oder Dunkle Kammern)
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Caligula, der seinem Pferd aus purem Zynismus die Priesterwürde verliehen hat;
Hannibal, der mit einer wahnwitzigen Idee nur knapp gescheitert ist;
mit Abstrichen Ché Guevara: Arzt, bei der Nationalbank angestellt, Industrieminister, mit Würde erschossen worden – 
auch wenn mir seine Ideale wohl nie ganz schlüssig werden
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: Peter Scholl-Latour, der in drei Ländern der Welt noch nicht war und 
von diesen prompt eingeladen wurde ...
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung: s. o.
Ihre Lieblingsmaler: Rene Magritte
Ihr Lieblingskomponist: Mahler, Lakatos
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: Mut, gesellschaftliche Regeln zu übertreten; Direktheit
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: Mut; auf übertriebenen Feminismus zu verzichten
und sich auch mal einfach umwerben zu lassen; Direktheit
Ihre Lieblingstugend: Mut zu neuen Wegen ... wenn das denn eine Tugend ist
Ihre Lieblingsbeschäftigung: Wohl auch das, was der gesellschaftlichen Überalterung entgegenwirkt
Wer oder was hätten Sie sein mögen: So lange ich denken kann, wollte ich eigentlich immer nur ich sein.
Ihr Hauptcharakterzug: Freiheitsdrang
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Dinge auf den Punkt zu bringen; 
mir meine Fehler vorzuhalten, wenn es sein muss
Ihr größter Fehler: Sprunghaftigkeit
Ihr Traum vom Glück: Mit Frau und drei Kindern in Südfrankreich/Portugal. Ich arbeite dran ...
Was wäre für Sie das größte Unglück: Es bleibt die Antwort der ersten Frage ...
Was möchten Sie sein:
Ihre Lieblingsfarbe: ein bestimmtes rot, das oft beim Tango vorkommt. bordeaux ist zu dunkel und
normales rot zu hell, also irgendwas dazwischen
Ihre Lieblingsblume: Rosen in ebendieser Farbe; Orchidee
Ihr Lieblingsvogel: Steinkopfadler
Ihr Lieblingsschriftsteller: zur Zeit Mankell oder Walters, habe aber viele und es ändert sich auch ab und zu
Ihr Lieblingslyriker: der gute alter Willy Shakespeare - einfach genial
Ihre Helden in der Wirklichkeit: s. o.
Ihre Heldinnen in der Geschichte: s. o.
Ihre Lieblingsnamen: Christine (am liebsten in der frz. Aussprache)
Was verabscheuen Sie am meisten: langweilige Menschen, die sich immer an alle Regeln halten (aus Angst ?);
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: einen kleinen bekannten Mann aus Österreich; den "Duce";
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten: Keine.
Welche Reform bewundern Sie am meisten: Die Rechtschreibreform: mal ist sie da, dann wieder nicht ...
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen:
Wie möchten Sie sterben: Im Schlaf: man wacht auf und ist tot.
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: Gesund, würde ich sagen. Unbestimmt hoffnungsvoll. Gut gelaunt.
Ihr Motto: Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Kommentar: Es waren einige Fragen doppelt/missverständlich gestellt (wg. der weiblichen Form ?), ansonsten sehr guter Test
Letzte Aktualisierung / last modified: 01/08/2011 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
1 User online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

1 User online