www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

Alexandra am Donnerstag, 6 Oktober, 2005 um 22:46:14

Alexandra () am Donnerstag, 6 Oktober, 2005 um 22:46:14
Beruf: Studentin
Alter: 20
Was ist für Sie das grösste Unglück: Krankeheiten im Familien-, oder Freundeskreis
Wo möchten Sie leben: Münster oder Verona
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Liebe
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Unsicherheit
Ihre liebsten Romanhelden: Pipi Langstrumpf
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Sophie Scholl
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: -
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung: -
Ihre Lieblingsmaler: Dali
Ihr Lieblingskomponist: Beethoven
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: Ehrlichkeit, Aufmerksamkeit, Sensibilität und Humor
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: Loyalität anderen Frauen gegenüber
Ihre Lieblingstugend: Treue
Ihre Lieblingsbeschäftigung: TRanzen und Lesen
Wer oder was hätten Sie sein mögen: Balletttänzerin an der Staatsoper
Ihr Hauptcharakterzug: Freundlichkeit
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Ehrlichkeit und Verschwiegenheit
Ihr größter Fehler: Eifersucht
Ihr Traum vom Glück: Eigene Familie
Was wäre für Sie das größte Unglück: Krankheit, Einsamkeit
Was möchten Sie sein: Ballettänzerin, Sängerin oder Fimemacherin für Geschichtsdokumentationen
Ihre Lieblingsfarbe: pink
Ihre Lieblingsblume: Orchidee
Ihr Lieblingsvogel: Kanarienvogel
Ihr Lieblingsschriftsteller: Joy Fielding
Ihr Lieblingslyriker: -
Ihre Helden in der Wirklichkeit: Meine Verwandschaft, mein Freund
Ihre Heldinnen in der Geschichte: Sophie Scholl
Ihre Lieblingsnamen: Marleen, Vivien, Ginni, Kai
Was verabscheuen Sie am meisten: Fremdgeherei, Unehrlichkeit
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: Hitler, Stalin, Nero
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten: -
Welche Reform bewundern Sie am meisten: Kürzung des Arbeitslosengeldes, Streichung der Steinkohlesubventionen
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen: Gedanken lesen, Menschen meine Wertevorstellungen anzueignen
Wie möchten Sie sterben: Im Sclaf und im Alter
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: recht gut
Ihr Motto: Weiß, wieviel du wert bist, trag es aber nicht zu sehr nach außen!
Letzte Aktualisierung / last modified: 01/08/2011 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
1 User online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

2 User online