www.hillschmidt.de - Familienhomepage aus Bubenheim/Rheinhessen/Deutschland

P. M. Berndt am Samstag, 5 Mai, 2001 um 19:47:13

P. M. Berndt (ShadowHeart_at_web.de) am Samstag, 5 Mai, 2001 um 19:47:13
Beruf: Schüler
Alter: 18
Was ist für Sie das grösste Unglück: Keine Freunde zu haben.
Wo möchten Sie leben: Auf Fidjii oder in Neu Seeland.
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück: Mit meiner Lebensgefährtin in meinem (bisher nur geplantem) Haus 
an einem der oben genannten Orte zu leben.
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten: Die, deren Erklärung ich verstehen oder akzeptieren kann.
Ihre liebsten Romanhelden: Nicholas Linnear (Eric v. Lustbader)
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte: Miyamoto Musashi
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit: Meine Freundinnen Imke und Nina. Meine Mutter.
Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung:
Ihre Lieblingsmaler:
Ihr Lieblingskomponist: Eicca Toppinen
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten: Ehrlichkeit; Einfühlungsvermögen.
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten: s.o.
Ihre Lieblingstugend: Geduld.
Ihre Lieblingsbeschäftigung: Mit Freunden zusammen sein. Reisen.
Wer oder was hätten Sie sein mögen: Ein Mann im alten Japan.
Ihr Hauptcharakterzug: Ehrlichkeit.
Was schätzen Sie bei ihren Freunden am meisten: Die Freundschaft.
Ihr größter Fehler: Meine ständige Unentschlossenheit und Schüchternheit.
Ihr Traum vom Glück: s. # 7
Was wäre für Sie das größte Unglück: s. # 5
Was möchten Sie sein: Reich genug, mir meine Träume zu erfüllen, aber auch nicht mehr.
Ihre Lieblingsfarbe: Schwarz.
Ihre Lieblingsblume: Weiße Lilie.
Ihr Lieblingsvogel: Eleonorenfalke
Ihr Lieblingsschriftsteller: Eric van Lustbader; Yukio Mishima.
Ihr Lieblingslyriker: Daniela Velt; Hermann Hesse.
Ihre Helden in der Wirklichkeit: Mein Vater; Meine wahren Freunde.
Ihre Heldinnen in der Geschichte: Alle Frauen, die in Unterdrückung leben mußten.
Ihre Lieblingsnamen: Taìs; Marc; Sarah.
Was verabscheuen Sie am meisten: Gewalt. Fremdenfeindliche.
Welche geschichtliche Gestalten verachten Sie am meisten: Die katholische Kirche. Hitler (und ähnliche.
Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten:
Welche Reform bewundern Sie am meisten:
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen: Fleiß.
Wie möchten Sie sterben: Zu einem selbst gewählten Zeitpunkt ohne Schmerzen und an einem selbst gewählten Ort.
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung: Meistens gut.
Ihr Motto: Memento mori.
Letzte Aktualisierung / last modified: 04/08/2011 [Administrator]
© 1999-2016 Andreas Schmidt
webdesign by beesign / wien
 WebsiteBaker 2.8.3 - Design by beesign / wien
3 Users online.
© 1999-2016 Andreas Schmidt

1 User online