Prinz Eisenherz Prinz Eisenherz
»Sligon«
Übersetzungen dieser Seite:

Sligon

Thronräuber und Tyrann in Thule

Sligon vertreibt Aguar, König von Thule und Vater von Eisenherz, aus Thule.

Arn von Ord und Eisenherz hoffen von ihm Auskunft über den Verbleib von Thagnar und der von diesem geraubten Ilene zu bekommen. Dabei erkennt Sligon, dass Aguars Sohn ihm den Thron streitig machen kann und versucht ihn umzubringen. Doch Arns Liebeserklärung überzeugt sogar den Tyrannen, dass von diesem liebestollen Jungen keine Gefahr ausgehen kann und lässt ihn laufen.

Als König Aguar und seine Getreuen nach zwölf Jahren Exil die Bevölkerung Thules um sich scharen, um Wikingsholm zurückzuerobern, überlässt Sligon kampflos die Burg und lässt sich an Aguars Exilort im Fennland nieder. Seine Frau und seine Tochter Claris lässt er in Thule zurück.

Seiten: 1ff/1, 80f/2, 106f/3

Links hierher:

(267) (0)
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
sligon.txt · Zuletzt geändert: 30.09.2016 13:21 (Externe Bearbeitung)
vorige Seite
 
 
Prince Valiant - In the days of King Arthur Prince Valiant - In the days of King Arthur Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 Valid CSS

© 2007-2016 Andreas Schmidt