Prinz Eisenherz Prinz Eisenherz
»Triviales«
Übersetzungen dieser Seite:

Triviales

Inspiriert von Fragen aus dem (alten Webmart) Forum finden Sie im Folgenden eine kleine Sammlung von wichtigen oder unwichtigen Erlebnissen unseres Helden.

In welcher Folge küßt PE seine Aleta das erste Mal?
Der erste Kuss findet in der Originalfolge 434 statt. Befindet sich in der Carlsen-Ausgabe in Bd.10

Auf welchen Seiten findet man PE gefangen in einem Turm, springt dann aus dem Fenster ins Meer (oder einen See) und versteckt sich mit Hilfe eines Schilfrohrs zum Atmen unter Wasser?
(diese Szene taucht abgewandelt in der Verfilmung von 1954 auf)
Seite 36 von 1937

Der Ritterschlag: woher stammt eigentlich das Coverbild von Band 3 der Carlsen Ausgabe?
(und auch anderer Ausgaben, z.B. Band 3 der FAZ Collection). Der Ritterschlag auf der Seite 103 ist ja ganz anders. Das ganze Bild macht den Eindruck, als hätte Foster es erst einiges später gezeichnet. Oder hat Carlsen oder sonstwer das Bild zusammengebastelt?
Der Jahrgang 1939 der Splitterausgabe hat im Fuchs'schen Vorwort die Antwort:
die erste und ursprüngliche Version des Ritterschlages zeigt Folge 103 vom 29.1.1939.
Die zweite (und bekanntere!) Version entstand einige Jahre später als Frontispiz ((französisch: frontispice = Stirnseite, aus lateinisch frontispicium von frons: Stirn, spicere: schauen), ist eine Illustration, die sich auf der zweiten, dem Titel (Seite 3) gegenüberliegenden Seite befindet) der von Hastings House verlegten Buchausgabe.
Fuchs vergleicht ausführlich beide Bildkompositionen in der jeweiligen Reduktion auf das Wesentliche. Man achte bei Version 2 insbesondere auf die kleinen Details am Boden.

Welche Seiten umfasst die erweiterte Textfassung von Max Trell, z.B. Ausgabe Edition Aktuell?
Die Originalgeschichte von Foster umfasst 1788 Seiten, das letzte Bild in der Romanausgabe ist von Originalseite 1650, sie ist also nicht vollständig, und es fehlen auch zwischendurch grosse Teile.

Ist König Lamorack eine Figur, die in PE vorkommt?
Lamorack, der König von Tambelaine. Seinen ersten Auftritt hat er auf Seite 213, das ist in der Carlsen Ausgabe Band 5 - Gefahrvolle Abenteuer-, auf Seite 30.

Eisenherz kämpft mit einem gewaltigen Kraken - wo?
Seite 220: „… beschrieben wird eine der wohl eindrucksvollsten Szenen des Prinzen Eisenherz und wohl auch einer seiner furchtbarsten Kämpfe: der Kampf gegen die grüne Krake in der Zisterne. Diese Szene gehört wohl auch zu eine der am häufigsten publizierten, denn sie beweist, dass Comics wirklich Kunst sein können. Wolfgang J. Fuchs, der renomierte Eisenherz-Experte und Übersetzer der Gesamtausgabe des Bocola-Verlages, schreibt in Band 3 über den Kraken: 'Dieses Bild ist zweifelsohne schon als Schwarzweißzeichnung eine Meisterleistung. Aber mit der Farbe zusammen gewinnt der Abgrund zusätzlich an räumlicher Tiefe, weil in der fahlen Farbigkeit der Szene der Krake tatsächlich im Wasser liegt. Was in Schwarzweiß durch den Krakenarm angedeutet wird, der die Oberfläche kräuselt, wird in Farbe sofort zur sinnfälligen Gewissheit.'“
zitiert aus dieser Rezension der Bocola-Reihe und somit Bocola Band 3 (1940/41)


Ganz besonders empfehlen möchte ich den Tagungsbericht: 75 Jahre Prinz Eisenherz am 10. März 2012.

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
allgemein/trivia.txt · Zuletzt geändert: 11.06.2014 12:47 von admin
vorige Seite
 
 
Prince Valiant - In the days of King Arthur Prince Valiant - In the days of King Arthur Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 Valid CSS

© 2007-2016 Andreas Schmidt